Buchung: +49 7940 5032776

Antonia Wegmann

AUS DER PRAXIS – FÜR DIE PRAXIS

Laut Definition bedeutet Empathie die Fähigkeit und Bereitschaft, Emotionen, Gedanken und Merkmale einer anderen Person zu erkennen, zu verstehen und Einfühlungsvermögen zu beweisen. Kaum in einem anderen Umfeld als in der Hotellerie, lässt es sich Menschen sehr gut beobachten und studieren. Diese Berufs- und Lebenserfahrungen im Bereich der gesellschaftlichen Etikette und WERTE-Denkens sind Hauptbestandteil meiner Trainings. Empathie ist genau wie alles andere lernbar, wenn Sie bereit sind, aus Ihrer Kompfortzone zu treten und den Feinschliff zulassen.

Meine Tätigkeiten, Qualifikationen und berufliche Stationen
  • Seit 2009 zertifiziert und hauptberuflich als Trainerin im Bereich Knigge & Etikette für internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen tätig.
  • Vorstand der Knigge-Gesellschaft für moderne Umgangsformen
  • Lehrbeauftragte und freie Dozentin, DUALE HOCHSCHULE Heilbronn
  • Vertreterin der Mitglieder BaWü, VOLKSWOHL BUND LEBENSVERSICHERUNG eG, Dortmund

 

  • WALD & SCHLOSSHOTEL FRIEDRICHSRUHE, Zweiflingen
  • MARBET GmbH & Co. KG, Künzelsau
  • SCHLOSSHOTEL BÜHLERHÖHE, Bühl/Baden-Baden
  • HOTEL INTER*CONTINENTAL, Frankfurt
  • HOTEL VIKTORIA, Seefeld/Österreich
  • GRANDHOTEL GIESSBACH, Brienz, Interlaken/Schweiz
  • KEMPINSKI HOTEL TASCHENBERGPALAIS, Dresden
  • ANTONIA WEGMANN